• de
  • en
    • Dieser Hanggarten wurde mit Natursteinen angelegt und mit Bäumen, Sträuchern und Blumen bepflanzt

    Hanggärten

    Hanggrundstücke erfreuen sich steigender Beliebtheit. Da sie sich oft in exponierter Lage befinden, bieten sie meist eine außergewöhnliche Aussicht. Deren Gestaltung stellt jedoch immer eine große Herausforderung dar, sowohl für den Architekten, wie auch für den Gartenbauer. Die sinnvolle Anlage eines Hanggartens erfordert viel Erfahrung und spezielles Know-how, um das gesamte Potenzial des Geländes auszuschöpfen.

    Hier wurden ein Hanggarten mit Pool angelegt

    Gartendesign für das Haus am Hang

    Speziell für Hanggrundstücke hat Peter Berg Gartendesign über die Jahre hinweg eine besondere Kernkompetenz entwickelt. Inspiriert ist sie von den in alten Weinbergslagen verwendeten Techniken zur Befestigung und Nutzung der Hänge. Oft bedingt die Hanglage, dass das Grundstück weit einsehbar ist. Durch geschickte Bepflanzung mit Gräsern, Hecken und Gehölzen, schaffen wir Privatsphäre und ein harmonisches Gesamtbild. Nur die Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Gartenexperten garantiert Ihnen einen perfekt funktionierenden Hanggarten.

    Ein mit Gräsern bepflanzter Hanggarten

    Bei der Gestaltung eines modernen Hanggartens achten wir darauf, dass er sich in idealer Weise in die Architektur und die umgebende Landschaft integriert. Hauptproblematiken hierbei sind die Stabilisierung des Bodens und die gleichzeitige Gewinnung von Nutzfläche. Durch gekonnte Terrassierung mit Felsen und Trockenmauern erreichen wir beides. Die Bewohner können sich über die entstandene Steinstruktur bewegen und immer wieder neue Szenen und Aufenthaltsplätze entdecken. Der Stein und die Bewegungsmöglichkeiten bewirken außerdem, dass der Hanggarten pflegeleicht wird.

    Natursteine für die Gartengestaltung am Hang

    Ehrliche, also natürliche und nachhaltige Materialien spielen in unserer Arbeit eine tragende Rolle. Naturstein und hochwertige Pflanzen sind Grundelemente in unseren Gärten. Naturstein ist universal einsetzbar, überdauert Jahrzehnte und wird mit den Jahren immer wertvoller, was ihn so besonders macht. Die von uns verwendeten Steine suchen wir selbst in guten Brüchen aus. Durch seine langjährige Arbeit mit diesem Material hat Peter Berg Kontakte zu Betrieben mit den hochwertigsten Natursteinen.

    Hanggarten mit Baumbepflanzung und Sitzgelegenheit

    Gutes Gartendesign beginnt mit einer guten Struktur. Naturstein eignet sich hervorragend, um durch Felsensetzungen und den Bau von Trockenmauern verschiedene Ebenen und Flächen entstehen zu lassen. Die japanischen Meister beherrschen die Technik des freien Steinsetzens in Perfektion, die wir am Hang für uns weiterentwickelt haben. Wie die Instrumente eines Orchesters, so haben die einzelnen Steine ihre bestimmte Funktion und müssen zusammengefügt ein stimmiges Ensemble ergeben, meint Peter Berg. Eine sehr schöne und sinnvolle Ergänzung der Felsensetzungen ist die in Trockenbauweise, also ohne Zement und Mörtel, gefertigte Mauer. Diese alte Handwerkskunst fügt sich ebenfalls sehr harmonisch sowohl in das Bild moderner Architektur, als auch in gewachsene Gärten ein. Zur Ausführung empfehlen wir Grauwacke oder auch Schiefer.

    Unsere Erfahrung im Bereich „Hanggarten“

    Eine beliebte Vorgehensweise am Hang ist das Anlegen von Böschungen. Doch zum einen sind diese teuer und zum anderen sollten sie auch niemals steiler als 33 Grad angelegt werden, da dies der natürliche Schüttwinkel von steinigem Material ist. Eine große Gefahr besteht darin, dass Starkregenfälle zu Erosionen und starken Auswaschungen führen können.

    Blick auf einen Hanggarten im Nebel

    Wesentlich sinnvoller in Hinblick auf Stabilität des Hangs und Nutzbarkeit des Grundstückes ist der Einsatz von Trockenmauern. Durch geschicktes Arrangement der darüber entstehenden Terrassen erweitert sich die Grundfläche und die Unterhaltung wird vereinfacht. Auch als Sitzfläche oder Tisch sind sie ideal. Weitere große Vorteile sind, dass die trocken gebaute Mauer bei Frosteinwirkung flexibel und dazu ein wichtiger Lebensraum von Tier und Pflanze ist. Eine langlebige Bepflanzung mit Steingewächsen, hochwertigen Gräsern, Stauden und einzelnen Solitärgehölzen fügt den Stein harmonisch in die umgebende Landschaft ein.

    Logo des Taspo-Awards von 2016, den Peter Berg Gartendesign gewonnen hat

    Auszeichnungen

    Unsere Arbeit wird nicht nur von Kunden geschätzt, sondern auch ausgezeichnet.
    Mehr erfahren

    Betonierte Terrasse mit Pool und Blick in die Ferne

    Projekte

    Ob Privat- oder Firmengarten, wir finden die ideale Gestaltungslösung. Schauen Sie sich unsere Projekte an!
    Mehr erfahren