• de
  • en
  • Das Team

    Silhouette eines männlichen Mitarbeiters, dessen Foto fehlt

    Maximilian Hardy
    Ich bin 1997 geboren und seit dem Sommer 2016 als Auszubildender Mitglied im GartenLandschaft-Team. Die Ausbildung zum Garten-und Landschaftsbauer habe ich begonnen, da ich mich für körperliche Arbeit im Freien begeistere. Insbesondere habe ich an den Natursteinarbeiten und Pflanzungen meinen Gefallen gefunden und freue mich, wenn ich mich mit meiner Kreativität an Gartenprojekten beteiligen kann.

    Moritz Klebeck als Gartenbauer im Team auf Mauer vor Stein und Pflanzen

    Moritz Klebeck
    Als Praktikant hat der Landschaftsgärtner (Jahrgang 1983) angefangen und sich mit Geschick und Geduld zur rechten Hand der Bauleiterin hochgearbeitet. Zudem ist er ein begnadeter Baggerfahrer.

    Anna Kuptz als Projektplanerin auch im Garten tätig und schneidet Pflanzen

    Anna Kuptz
    Gleich nach meinem abgeschlossenen Landschaftsarchitektur-Studium an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, in Freising, habe ich (Jahrgang 1994) in diesem Unternehmen angefangen. Meine Aufgabenbereiche reichen von der Planung der Projekte, über die Pflanzung und Pflege/Entwicklung der Gärten. Das Spannende an meinen Aufgabenbereichen ist das Zusammenspiel zwischen Planung und Ausführung und die damit verbundene Möglichkeit, die in der Theorie angewandten Methoden auf ihre Sinnhaftigkeit in der Praxis zu überprüfen.

    Katrin Mies als Gartenbauerin in Aktion auf Mauer beim Pflanzenbeschneiden

    Katrin Mies
    Ich bin 1979 geboren und seit September 2017 Teil des GartenLandschaft-Teams. Gelernt habe ich den Beruf des Gärtners im Zierpflanzenbau. Nach einem anschließenden Studium der Betriebswissenschaft und einer darauffolgenden 5-jährigen kaufmännischen Bürotätigkeit, zog es mich dann wieder in den grünen Beruf. Als Quereinsteiger im Gartenlandschaftsbau, begeistert mich das Arbeiten im Team, der Umgang mit unseren Kunden sowie das kreative Schaffen. Zu meinen Hauptaufgaben zählt die Pflanzung und Pflege unserer Gärten. Des Weiteren habe ich mich in den immer wichtiger werdenden Bereich des Pflanzenschutzes eingearbeitet.

    Martin Pitzen als Allrounder im Team mit Steinplatte in der Hand

    Martin Pitzen
    In den letzten 12 Jahren Betriebszugehörigkeit, habe ich mich besonders auf das Bedienen von Maschinen spezialisiert. Meine großen Leidenschaften sind das Heckeschneiden, sowie das Bedienen des Baggers – auch bei waghalsigen Einsätzen, sprich Präzisionsbaggern. Auch meine gestalterische Ader wird bei jeder Neubaustelle geschult. Als Quereinsteiger (Jahrgang 1982) bin ich, dank der Leidenschaft meines Chefs bzw. meiner Chefin, ihr Wissen und Können weiterzugeben, in allen Bereichen einsetzbar.

    Silhouette einer weiblichen Mitarbeiterin, deren Foto fehlt

    Simone Ries
    Was als Praktikum begann, währt nun schon 11 Jahre. Ich habe technische Zeichnerin für Maschinenbau gelernt, als das noch echte Handarbeit am Reißbrett war (also schon vor langer Zeit). Meine Liebe zur Gartenarbeit hat mich dann zur Firma GartenLandschaft geführt. Als fachfremd wurde es mir dennoch ermöglicht, einen Neustart zu beginnen und die Aufgaben, die im Büro eines Gaten- und Landschaftsbaubetriebs im Hintergrund ablaufen, zu erlernen. Ich habe zwar nicht direkt mit dem Bau der wunderschönen Gärten zu tun aber es erfüllt mich, ein Teil des Teams zu sein und meinen Beitrag zum Gelingen beizutragen.

    Geschäftsführerin von Peter Berg Gartendesign sitzt auf Mauer mit Gartenplan in der Hand

    Susanne Förster
    Geschäftsführerin (Jahrgang 1968). Seit 34 Jahren ist Garten-und Landschaftsbau für mich Berufung und Leidenschaft. Neben der gemeinsamen Geschäftsführung mit Peter Berg, sind Kalkulation und Angebotserstellung, Auftragsbesprechung mit dem Kunden, Projektabwicklung, Baustellenlogistik und Rechnungstellung meine Hauptaufgaben. Meine Fähigkeit, die Topographie des Grundstücks, die Architektur der Gebäude und die Blickachsen zu lesen, lässt mich die Konzepte und Gestaltungsideen von Peter Berg verinnerlichen und umzusetzen. Gleichzeitig entsteht im Kopf das Bild der Baustellenlogistik. Zufahrtsmöglichkeiten, benötigte Maschinen und Geräte, kompetenzgerechte Baustellenbesetzung, mögliche Arbeitsvorgänge und Abläufe sind Grundlage für meine spätere Kalkulation. Gestalterische Details erarbeite ich als Bauleiterin während der Projektabwicklung.

    Peter Berg persönlich vor Granitwand

    Peter Berg

    In der gemeinsamen Geschäftsführung mit Susanne Förster, übernehme ich den kreativen Part. Neben der konzeptionellen Arbeit, ist mir immer noch die Mitwirkung an der Baustelle sehr wichtig – die direkte Einflussnahme auf die Projektentwicklung und das Training der Mitarbeiter, welches ich überwiegend selbst übernehme.

    Von meinem Trainer, Henner Misersky, habe ich gelernt, effizient und ergebnisorientiert zu trainieren. Gleichzeitig hat er mir gezeigt, wie man dies auch auf das Unternehmen übertragen kann.

    Blick auf von Peter Berg designtem Hanggarten mit Steinen und Pflanzen

    Hanggärten

    Durch Felsen, Trockenmauern und Terrassierungen wird der Hang gefangen.
    Mehr erfahren

    Moderner Privatgarten mit Schwimmbereich

    Privatgärten

    Wir nehmen uns Privatkunden genau so gern an wie Firmenkunden. Wie das aussehen kann, sehen Sie hier. Jetzt anschauen