• de
  • en
  • In der aktuellen Ausgabe des „Kraut & Rüben“ Magazins erläutert Peter Berg in dem ausführlichen Interview “Garten in Schieflage – Hohe Kunst am Hang” seine Methoden zur Gestaltung und Realisierung eines Hanggartens. Als Spezialist für Hanggärten beleuchtet er die Vorteile dieser Gartenart sowie auch wichtige Aspekte, die bei der Planung und Durchführung beachtet werden müssen.

    Hier gehts zum Artikel Hier klicken

    Sie möchten noch mehr herausragendes Gartendesign entdecken?

    Hier finden Sie weitere unserer Gartenbauprojekte in Hanglagen

    Für Peter Berg und sein Team entwickelt sich das Jahr 2024 bislang sehr erfreulich. Mit innovativer Hanglagen-Gestaltung und nachhaltigen Naturstein-Pflanzenkombinationen sicherte sich unser Team nicht nur den ersten Platz im Ranking der „TOP 100 Planer“ sondern erhielt auch eine Auszeichnung beim „Gärten des Jahres“ Award 2024 vom Callwey Verlag.

    Damit haben wir innerhalb von nur 9 Jahren die vier bedeutendsten Gartenbau-Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum gewonnen. Zu diesen zählen der Elca Green Award, der Gärten des Jahres Award, der Oase Award und der Taspo Award, die alle die herausragende Arbeit des Gartendesigners Peter Berg anerkennen.

    Ein prägnantes Beispiel für die Philosophie ist das beim „Gärten des Jahres“ 2024 prämierte Projekt eines Stadtgartens in Bonn. Dieses Projekt verdeutlicht, wie durch nachhaltiges Gartendesign und die Erhaltung alter Gehölze städtische Räume aufgewertet werden.

    Peter Bergs natürliche und ästhetische Gartengestaltung, hat sich durch die innovative Verwendung von Natursteinen als Markenzeichen – den ‘BergStyle’ – etabliert. Dieser Stil zeichnet sich durch die Umwandlung schwieriger Hanglagen in beeindruckende Gartenlandschaften und einzigartige Pflanzen-Natursteinkombinationen aus.

    Wir freuen uns sehr über diese wichtigen Auszeichnungen. Es zeigt uns, dass unsere Philosophie und unsere Leidenschaft für Nachhaltigkeit, Naturstein und die Verschmelzung von Natur und Design, anerkannt wird.

    Weitere Projekte im ‘BergStyle’ finden Sie hier

     


    Gewinnergarten „Oase Award“ im ‘BergStyle‘

     

    Siegergarten „Gärten des Jahres 2023“, Peter Berg und Petra Pelz

     

    Auszeichnung „Gärten des Jahres 2024″

     

    Peter Bergs eigener Garten

    Wir freuen uns sehr Teil der neuen Ausgabe von „Gardens Illustrated“ zu sein. Die atemberaubenden Fotos von Marianne Majerus und der Bericht von Tony Spencer zeigen unser Projekt in seiner vollen Pracht.

    “Gardens Illustrated” ist zweifellos eine der angesehensten Fachzeitschriften für Gartenliebhaber und -experten weltweit. Jede Ausgabe von Gardens Illustrated enthält die schönsten Gärten der Welt und Einblicke von Top-Designern und Pflanzenexperten. Im Jahr veröffentlicht das Magazin 13 Ausgaben.

    Sie möchten noch mehr herausragendes Gartendesign entdecken?

    Unsere Auszubildenden haben in diesem Jahr großartige Leistungen erbracht und sich den zweiten und dritten Platz der besten Abschlüsse in NRW gesichert.

    Was diese Leistung noch bemerkenswerter macht, ist die Tatsache, dass unsere Auszubildenden sich gegenseitig beim Lernen unterstützt haben. Sie haben ein tolles Team gebildet und sich gegenseitig motiviert, ihr Bestes zu geben.

    Wir sind stolz darauf, solch engagierte und talentierte Auszubildende in unserem Unternehmen zu haben. Sie sind ein Vorbild für andere und zeigen, dass harte Arbeit und Teamgeist zu großem Erfolg führen können.

    Herzlichen Glückwunsch an unsere Auszubildenden zu ihren herausragenden Leistungen!
    Wir sind gespannt auf ihre zukünftigen Erfolge und werden sie weiterhin unterstützen, damit sie ihr volles Potenzial entfalten können.

    Peter Berg ist seit über 20 Jahren international als Referent tätig, sein Wissen im Bereich Gartendesign und Pflanzenverwendung vermittelt er in Vorträgen und Seminaren.

    Auch in 2023 bietet Peter Berg einen Workshop zum Thema Planung, Zeichnung und Gestaltung eines Gartens an. Hier vermittelt Peter Berg gemeinsam mit Carsten Iwan, Entwerfer, Zeichner und Referent für Gartengestaltung, an drei Tagen eine Bandbreite an Fachwissen.

    Beide Referenten geben einen Tag lang eigene Kurse über ihre Fachbereiche, in denen sie den Teilnehmern ihr Fachwissen näher bringen.

    Tag 1

    Konstruktion eines Gartens vor Ort, gutes Design so natürlich wie möglich und ästhetisches Sehen lernen

    Tag 2

    Ideen skizzenhaft zu Papier bringen, perspektivisch zeichnen und graphisch ausarbeiten

    Tag 3

    Eigene Ideen zur Gartengestaltung entwickeln, skizzieren und präsentieren

    Freuen Sie sich auf einen Workshop mit kulinarischen Überraschungen und einer Weinprobe.

    Der Workshop findet vom 4.8. bis zum 6.8.2023 in Sinzig statt. Damit eine optimale Betreuung der Kursteilnehmer möglich ist, liegt die maximale Teilnehmergröße bei 12 Personen. Seien Sie also schnell und melden Sie sich noch heute für den Kurs mit Peter Berg und Carsten Iwan an. Wir freuen uns auf Sie.

    Telefon: 0160 6770677

    E-Mail: sarah.berg@gartenlandschaft.com

    Der „Garden Design Day“ findet in Oslo statt und ist eine jährliche Veranstaltung für alle, die sich für Gartengestaltung interessieren.

    Dieses Jahr wurde Peter Berg als Referent eingeladen. Er hat sich darauf spezialisiert, scheinbar unmögliche Grundstücke und Hänge in aufregende Räume zu verwandeln, indem er Stein und eine spannende Pflanzenauswahl verwendet. Die Kunst der Steinsetzung und Gartenplanung hat er den Teilnehmern in seinem Vortrag näher gebracht und inspiriert.

    Die Begeisterung der Teilnehmer war sehr groß und sie möchten im September einige von den vorgestellten Gärten begutachten.

     

    Inspirierendes Gartendesign von Peter Berg finden Sie auch hier:

    Zu den Projekten

    In der italienischen Fachzeitschrift Gardenia ist unter dem Titel „In dialogo con il paesaggio“ ein wunderbar bebilderter Artikel über die Arbeit von Peter Berg Gartendesign erschienen.

    Gardenia ist eine monatlich erscheinende Zeitschrift, welche seit über 35 Jahren über Pflanzen, Blumen und Gärten berichtet. Für die einzelnen Beiträge zeichnen sich neben Journalisten und Fotografen auch Experten wie Landschaftsgärtner, Architekten, Designer und Floristen verantwortlich.

    Direkt zum Artikel

    Im GÄRTEN Magazin gibt es jetzt einen aktuellen Beitrag zum Gemeinschaftsprojekt von Peter Berg und Petra Pelz. Darüber freuen wir uns sehr!

    Jetzt Artikel lesen.

    Ein gedrucktes Exemplar der Zeitschrift kann übrigens direkt über die Website vom GÄRTEN Magazin bezogen werden. Zur Website.

    Wie gelingt es, dass sich Haus und Garten in ihrer Gesamtwirkung nicht nur ergänzen, sondern in ihrer Qualität und Spannung erhöhen? Dabei ist nicht gemeint, dass der Garten sich der Sprache der Architektur unterordnet, um diese ja nicht zu zerstören. Mutig Kontraste zu wählen, ob formal oder natürlich, kann ebenso das Ziel sein, wie das Arbeiten mit Harmonie und Wiederholungen.

    Um dieses und weitere Themen geht es im Seminar “Pflanzenwissen & Gartengestaltung – Moderne Gartenkonzepte”, welches Peter Berg an der Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg hält. Die Seminar-Veranstaltung geht über 3 Tage vom 17.02.2021 bis zum 19.02.2021.

    Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz! Weitere Infos, auch zur Anmeldung, finden Sie im hinterlegten PDF:
    Hier herunterladen

    Zusammen mit der Expertin für Pflanzkonzepte, Petra Pelz, entstand dieses wunderschöne Ausnahmeprojekt in Niedersachsen. „Garten pur und nachhaltig.“

    Der Garten liegt in der niedersächsischen Region Hannover und fasziniert uns auch deshalb, weil die Grundstücksfläche zu 100% bepflanzt wurde – inklusive aller Dächer.

    Wir entwickelten das Konzept für die entsprechende Steinstruktur, Höhenstaffelung sowie die Geländemodellierung. Die Gehölze wurden zusammen mit unserem Kunden für die jeweilige Situation ausgewählt. Petra Pelz nutzte diese Vorlage, um die Fläche in ihrem ganz besonderen Stil zu beleben. Die Pflanzung erfolgte durch unser Team nach ihren Vorgaben. Ein harmonisches, natürliches Gesamtkonzept von Architektur und Garten.

    Jetzt den herrlichen Garten ansehen! Zum Projekt